Ihr kennt die Situation, dass einer Eurer Mitspieler Euch eben ein super Spielangebot macht, und am liebsten würde Euer Charakter da jetzt höchst emotional drauf reagieren?

Vor Freude weinen, jubel oder aber wütend – oder offensichtlich verängstigt sein? Es ist gerade Eure Bühne. Aber wie stellt Ihr Eure Emotion am besten da, damit es nicht unbedingt wie bei RTL2 wirkt?

 

Tipps und Tricks zur Darstellung gibt Euch Lukas Fritz in einem Workshop. Lukas Fritz larpt seit dem er 11 Jahre alt ist. Des Weiteren macht er sein Hobby zum Beruf, in dem er Schauspiel an der Deutschen Pop Akademie Bochum studiert.